Urlaub in Kroatien

kroatienreise

Kaum ein Urlaubsziel hat in den letzten Jahren so an Popularität gewonnen, wie Kroatien. Galt das schöne Land, mit seinen knapp 4 Millionen Einwohnern und über 1.000 Inseln vor einigen Jahren gar noch als eine Art „Geheimtipp“, steht das Thema ‚Urlaub in Kroatien‘ spätestens seit dem zweiten Platz bei der diesjährigen WM bei allen Reiselustigen Menschen auf der Agenda! Doch wie genau könnte ein Urlaub in Kroatien aussehen? Reist man von Stadt zu Stadt und versucht in kürzester Zeit das ganze Land „abzuklappern“ oder lehnt man sich entspannt zurück und genießt den Ausblick – natürlich mit einem kühlen „Pivo“ – das kroatische Wort für Bier – in der Hand?
Wir sagen euch, welche Sehenswürdigkeiten es in Kroatien gibt, welche Städte man in jedem Fall gesehen haben sollte und vor allem, was man mit Blick auf potentielle Freizeitaktivitäten alles Kroatien unternehmen kann.

Meer, Strand und Segeln – das ist Urlaub in Kroatien!

Vergleichbar mit Griechenland, gehören auch zu Kroatien eine Fülle an Inseln, von denen allerdings nur ein kleiner Teil tatsächlich dauerhaft bewohnt ist. Wer seinen Urlaub in Kroatien also zum Segeln nutzen möchte, der findet hier perfekte Bedingungen vor und kann mit seiner Crew entspannt von Hafen zu Hafen segeln. Alternativ kann man sich allerdings auch für die entspanntere Variante entscheiden und seinen Urlaub am – und nicht auf – dem Meer verbringen. Kroatien hat nämlich wunderschöne Strände, mit türkisblauem Wasser und feinem Sand. Wer also vom entspannten Urlaub am Meer träumt, wird in Kroatien mit Sicherheit nicht enttäuscht! Dabei ist es völlig egal, ob man sich für den Strand in Dubrovnik, Punta Rata (Brela), Rajska Plaza (Rab) oder Sakarun (Dugi Otok) entscheidet, denn alle Strände haben eines gemeinsam: sie zählen zu den absoluten Traumzielen in Kroatien und werden deshalb jährlich von entsprechend vielen Touristen aufgesucht!

An den Stränden selbst gibt es neben netten, einheimischen Leuten natürlich auch gutes Essen, kühle Getränke und viele weitere Sehenswürdigkeiten. Ihr möchtet ein Mix aus Entspannungs- und Aktivurlaub machen? Dann könnt ihr euch an einem der Strände bspw. eine von vielen Yachten im Hafen mieten, mit dem Quad durch die Berge fahren oder gar mit einem Seabob durch das Meer brausen. In Kroatien ist eben für jeden etwas dabei!

Diese Naturspektakel gibt es in Kroatien zu sehen!

Ein weiterer Punkt, mit dem Kroatien in jedem Fall glänzt, sind die kroatischen Nationalparks. Diese kann man als Tourist natürlich problemlos besuchen. Was man hier zu sehen bekommt ist eine Mischung aus atemberaubender Natur und exotischen Tieren, welche man natürlich hautnah betrachten und im besten Fall sogar anfassen kann! Allen voran ist hier der Nationalpark Plitvicer Seen zu nennen, der von der UNESCO vor einigen Jahren sogar zum Weltnaturerbe ernannt wurde!
Doch auch der Nationalpark in Krka, mit seinen atemberaubenden Wasserfällen ist nicht nur schön, sondern absolut einzigartig. Wer gerne dem Rauschen des Wassers rauscht, wird sich definitiv in diesen Nationalpark verlieben und ihn gar nicht mehr verlassen wollen!
Einen Abstecher wert ist sicherlich auch die Stadt Hum. Diese ist nicht nur wunderschön, klein und gemütlich, sondern hält auch einen ungewöhnlichen Titel: mit gerade einmal 24 Einwohnern ist sie nämlich die kleinste Stadt der Welt! Vor einem der schönen Gebäude entsteht hier mit Sicherheit ein tolles Bild, mit welchem ihr euren Followern auf Instagram mit Sicherheit imponieren könnt.

kroatien urlaub

Auch eine Städtereise in Kroatien ist empfehlenswert!

Kroatien überzeugt nicht nur mit seinen Stränden und der atemberaubenden Natur, sondern auch mit Historie. Wer seinen Urlaub in Kroatien lieber in den Städten, als am Strand verbringen möchte, hat mit dem gastfreundlichen die perfekte Möglichkeit, sich in das Geschehen der Einheimischen zu tummeln und die Kultur in Kroatien auf völlig neue Art und Weise zu entdecken.
An erster Stelle zu nennen ist hier mit Sicherheit die schöne Stadt Dubrovnik. Egal, ob man sich die Kirchen, die Häuser, Museen oder gar die begehbare Stadtmauer näher zu Gemüte führt – hier wirkt alles sehr geschichtsträchtig! Gerade die Tatsache, dass die Altstadt im Zentrum völlig frei von Autos ist verleiht Dubrovnik einen ganz besonderen Charakter und lädt Touristen zum Entdecken der Stadt förmlich ein!
Doch auch Split mit seiner berühmten Kathedrale oder Pula mit dem größten Amphitheater der Welt zieht jährlich mehrere tausend Touristen an und später auch in seinen Bann. Trifft man dann auch noch einen Kroaten, der gute Englischkenntnisse hat, kann man sich mit hoher Wahrscheinlichkeit drauf verlassen, mehrere interessante Geschichten zu den Bauwerken bzw. zu deren Geschichte zu hören zu bekommen. Die Kroaten sind nämlich sehr stolz auf ihr Land, ihre Geschichte und ihre Kultur als Ganzes. Oder wusstet ihr z.B., dass die Krawatte ursprünglich in Kroatien erfunden wurde?

Unser Fazit

Ein Urlaub in Kroatien lohnt sich nicht nur, sondern hat außerdem das Potential mehrere, unvergessliche Erinnerungen zu produzieren, von denen ihr euren Freunden und eurer Familie noch lange erzählen werdet!
Das Land ist reich an wunderschönen „Naturspots“, Sehenswürdigkeiten und geschichtsträchtigen Gebäuden, die es als Tourist zu entdecken gilt. Wer gerade seinen nächsten Urlaub plant, sollte Kroatien also auf jeden Fall auf seinem Zettel haben!